Bundestagswahl Umfrage – Deutschland 26.02.2013

Bundestagswahl Umfrage – Deutschland 26.02.2013
Nationale Partei Europapartei % Änderung  
CDU/CSU EPP 38,0 ±0,0
SPD PES 28,0 +0,5
GRÜNE EGP 13,5 +1,5
LINKE EL 7,5 -1,5
FDP ALDE 6,0 +1,0
PIRATEN europaparteifrei 2,0 -1,0
FW FREIE WÄHLER europaparteifrei 1,5 ±0,0
NPD europaparteifrei 1,0 ±0,0
andere andere 2,5 -0,5

Der Aufwärtstrend der Union ist vorerst gestoppt. Die CDU/CSU-Fraktion kommt weiterhin auf 38 Prozent. Zusammen mit der FDP, die erstmals seit anderthalb Jahren die Fünf-Prozent-Hürde überspringt und 6 Prozent erhält liegt Schwarz-Gelb bei 44 Prozent. Philipp Rösler scheint es mit seiner klugen Taktiererei im Vormonat geschafft zu haben, die FDP aus ihrem Dauertief zu reißen.

Rot-Grün liegt mit 41,5 Prozent relativ klar dahinter, wächst jedoch stabil. Die SPD stabilisiert sich wieder langsam. Sie liegt bei 28 Prozent. Die GRÜNEN liegen bei 13,5 Prozent und legen damit stark zu.
Darunter leiden vor allem LINKE und PIRATEN. Die LINKE verliert infolge der Stasi-Vorwürfe gegen Spitzenkandidat Gysi anderthalb Punkte auf 7,5 Prozent. Auch die PIRATEN setzen ihren Abwärtstrend weiter fort. Mit 2 Prozent liegen sie auf dem Niveau von der Bundestagswahl 2009. Ein Einzug in den Bundestag ist dennoch nicht ausgeschlossen.
Die Freien Wähler leiden unter ihrer Niederlage bei der Niedersachsen-Wahl. Mit 1,5 Prozent sind sie stabil schwach.
Die NPD liegt stabil bei 1 Prozent.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s