Bundestagswahl Deutschland – Dezember 2012

In Deutschland brummt die Wirtschaft, und die Deutschen glauben, dass sie dass Angela Merkel und der CDU/CSU zu verdanken haben. Daher steigen die Zustimmungswerte der Kanzlerinnen-Partei in diesem Monat um 1 Prozentpunkt auf jetzt 36 Prozent bundesweit. Seit Mai geht es für die sogenannten Unionsparteien CDU/CSU ununterbrochen aufwärts in der Zustimmung, dabei hat der CDU-Parteitag auf dem Angela Merkel über 95 Prozent der Stimmen erhielt neuen Schwung gegeben.

Die SPD kann derweil trotz eines fulminanten Parteitages nicht wirklich punkten, weshalb die Partei bei 28,5% Prozent verweilt. 

 

Weiter stabil auf Platz zwei liegen die GRÜNEN, die weiter von ihrer Urwahl profitieren können. Sie liegen bei nun 12 Prozent, was einem Zuwachs von einem halben Prozentpunkt entspricht. 

DIE LINKE liegt stabil bei 9 Prozent. Die Führung hat es geschafft die Flügel der Partei vorerst zu einen.

Die FDP verweilt weiter bei fünf Prozent. Dass die Partei in den Bundestag einzieht, ist nach jetzigem Stand eher fraglich. Wegweisend dafür wird die Landtagswahl in Niedersachsen 2013 sein. Zieht die FDP dort nicht in den Landtag ein, wird es wohl extrem schwer, die Kehrtwende im Bund zu erreichen.

Die PIRATEN fallen auf 4 Prozent und wären damit erstmals seit Oktober 2011 nicht mehr im Bundestag vertreten. 

Die FREIEN WÄHLER stagnieren bei 2 Prozent, die NPD legt infolge der Diskussion um ein NPD-Verbot leicht auf 1,5 Prozent zu.

Andere Parteien liegen bei 2 Prozent.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s