Deutschland Wahlprognose Bundestagswahl

In Europas bevölkerungsreichsten Staat wird die nächste Bundestagswahl am 22.09.2013 stattfinden. Folgend die Ergebnisse für die Bundestagswahlprognose Deutschland, November 2012:

Die CDU/CSU-Fraktion kommt derzeit auf 35%. Das ist ein leichtes Plus von 0,5%p und der beste jemals von twittprognosis ermittelte Wert für die Union, die seit Mai 2012 stetig zulegen konnte. Verantwortlich dafür ist die gute wirtschaftliche Lage in Deutschland, die die Deutschen Angela Merkel zuschreiben. 

Die SPD verliert im Zuge der Diskussionen um ihren Spitzenkandidaten Peer Steinbrück und dessen Nebeneinkünfte leicht und landet bei 28,5% weit hinter der Union. 

Die GRÜNEN schaffen es mit der Entscheidung der Mitglieder Kathrin-Göring Eckhardt und Jürgen Trittin als Spitzenkandidatenteam für die nächste Bundestagswahl auch konservativere Wähler anzuziehen und legen daher einen Punkt auf 11,5% zu. 

Die LINKE stabilisiert sich bei 9 Prozent. Sie fällt wieder mehr und mehr durch Inhalte statt Personalquerelen auf. Gleiches gilt für die PIRATEN, die mit 6,5% im Bundestag vertreten wären.

Die FDP müsst mit weiter 5% um eben diesen Einzug zittern. 

Die FW FREIEN WÄHLER erreichen weiter 2%, die NPD weiter 1%. Andere Parteien fallen von 2,5% auf 1,5% zurück. 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s